Top 10: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Platz 5: Mick, mein Freund vom anderen Stern

Mick, mein Freund vom anderen Stern
Mick, mein Freund vom anderen Stern © Imago / Everett Collection

Dieser Film mit dem Titel Mick, mein Freund vom anderen Stern kam 1988 in die Kinos.

Es ist die Geschichte eines Außerirdischen namens Mick, der von einer Raumsonde auf die Erde gebracht wird und anschließend vor den Wissenschaftlern flieht.

Er trifft Eric, der im Rollstuhl sitzt und freundet sich mit ihm an. Gemeinsam versuchen die beiden, Micks verschollene Familie zu finden.

Kritik hagelte es vor allem für den Umstand, dass der Film gnadenlos den Klassiker E.T – Der Außerirdische von Kult-Regisseur Steven Spielberg kopiert..